Schlagwort: Nevada

Rückflug nach Berlin, Auspacken und Jetlag

Unser letzter Morgen in den USA startet um 6 Uhr. Der Flug soll um 10:25 Uhr gehen, vorher muss noch das Auto abgegeben werden und wir wollen noch am Flughafen eine Möglichkeit zum Frühstücken suchen. Wir sparen uns alle Sentimentalitäten, nehmen nur unsere letzten beiden Äpfel mit und sitzen eine halbe Stunde später schon im Auto.

Der lange Weg zurück nach Sin City

Unser letzter kompletter Tag vor dem Rückflug startet im strömenden Regen. Der Grand Canyon ist wieder hinter einem undurchdringlichen Schleier verschwunden und wir sehen zu, möglichst schnell auf die Straße zu kommen. Nachdem das Auto beladen ist gehen wir arbeitsteilig vor: Nico bewacht das Fahrzeug, ich checke aus und Christopher organisiert den unverzichtbaren Morgenkaffee von der Frühstücksbar.

Nevada, Valley of Fire und St. George

Wir starten heute in die zweite Hälfte unseres Roadtrips und brechen zu unserer Schleife durch die Bundesstaaten Utah und Arizona auf. Nach zwei Nächten in unserem Ferienhaus in Pahrump dauert heute aber das Packen und Zusammensuchen unserer Sachen etwas länger, wir haben unsere komfortable Unterkunft sehr genossen und uns dementsprechend ausgebreitet.

Chillen in Pahrump

Veröffentlicht in USA Südwesten 2015
Markiert mit , , , ,

Heute ist Halbzeit unseres Urlaubs. Wir haben deshalb einen kompletten Tag ohne Programm eingelegt. Das Auto hat sich einen freien Tag ebenfalls redlich verdient.

Wüste pur im Death Valley

Nichts als Hitze, Sand und Felsen? Von wegen. Der Death Valley National Park hat deutlich mehr zu bieten. Heiß ist es natürlich trotzdem.

Drei Wochen unterwegs im Südwesten der USA

Jedes Jahr um die Weihnachtszeit die gleiche quälende Frage: Wohin mit dem nächsten Sommerurlaub?